Ihre Gastgeber: Freundlichkeit hat viele Namen.

Die Freundlichkeit in unseren Häusern kommt von Herzen, weil wir gerne Gastgeber sind.
Die Freundlichkeit in unseren Häusern kommt von Herzen, weil wir gerne Gastgeber sind.

Warum Mona Lisa lächelt, wissen wir nicht. Warum in den Travel Charme Hotels & Resorts Wünsche mit einem Lächeln erfüllt werden, können wir Ihnen sagen: Die Freundlichkeit in unseren Häusern kommt von Herzen, weil wir gerne Gastgeber sind.

 

"Einen derart natürlichen Charme habe ich selten erlebt", heißt es in einer Hotelbewertung. Ein schönes Kompliment - und ein großes Dankeschön an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die tagtäglich dazu beitragen, dass unsere Gäste so zufrieden sind und Travel Charme in der Urlaubshotellerie eine Spitzenposition besetzt.

 

Weil wir wissen, wie wertvoll jeder Urlaubstag zur Erholung und Entspannung ist, heißt unser Motto: "Sie haben es gut." Dass Sie dies spüren, beim Frühstück ebenso wie abends beim Dinner, tagsüber im PURIA Spa oder nachts an der Bar - daran arbeiten viele mit, manche im Hintergrund, andere in direktem Kontakt mit Ihnen. Auch wenn wir Ihnen nicht alle Mitarbeiter vorstellen können, Sie können sie kennenlernen - in Ihrem nächsten Urlaub, in einem der Travel Charme Hotels & Resorts.

 

Gemeinsames Bestreben aller ist es, Ihren Urlaub so erholsam, interessant, erlebnisreich und genussvoll wie nur möglich zu machen - von den Zimmerfrauen, dem Service-Team über die Küchenchefs bis hin zu den Direktorinnen und Direktoren. Sie alle kennen sich in ihren Regionen bestens aus, geben gerne Tipps für Urlaubsentdeckungen und haben Zeit für Ihre Fragen und Wünsche.

 

Beispielhaft stehen hier vier Travel Charme-Gastgeber, ihre Freude am Beruf teilen alle.

 

René Minuth, Kurhaus Binz

Hannelore Werner, Strandhotel Bansin

Guido Borowski, Strandidyll Heringsdorf

Gudrun Jupé, Kurhaus Binz

 

 

René Minuth, Travel Charme Kurhaus Binz

René Minuth, Travel Charme Kurhaus Binz, Gästebegrüßung und Wagenmeister.
René Minuth, Travel Charme Kurhaus Binz, Gästebegrüßung und Wagenmeister.

René Minuth, Travel Charme Kurhaus Binz, Gästebegrüßung und Wagenmeister

 

"Ich habe das Privileg, die Gäste zu begrüßen, das Gepäck aus dem Auto zu holen, ihnen eine gute Heimreise zu wünschen oder sie zum Bahnhof zu fahren. Wenn man die Gäste ins Zimmer führt, kann ich oft schon ein paar Ratschläge für den Urlaub geben, aktuelle Tipps.

 

Viele Gäste freuen sich, wenn man sie persönlich mit Namen kennt und begrüßt - und wir freuen uns, wenn sie als Stammgäste immer wieder zu uns ins Haus kommen. Das ist ein schöner Kontakt mit den Urlaubern, das macht mir viel Spaß." René Minuth absolvierte von 1972 bis 1976 eine Lehre im Kurhaus Binz und ist seit 2001 wieder im Team.

 

 

Hannelore Werner, Travel Charme Strandhotel Bansin

Hannelore Werner, Travel Charme Strandhotel Bansin, Leitende Hausdame, verantwortlich für das Erscheinungsbild des Hotels.
Hannelore Werner, Travel Charme Strandhotel Bansin, Leitende Hausdame, verantwortlich für das Erscheinungsbild des Hotels.

Hannelore Werner, Travel Charme Strandhotel Bansin, Leitende Hausdame, verantwortlich für das Erscheinungsbild des Hotels

 

"Wenn man als Gast in ein Hotel kommt, dann möchte man sich in seinem Zimmer sofort wohlfühlen. Es soll sauber, freundlich und gemütlich sein. Darum kontrolliere ich nicht nur die Sauberkeit, sondern kümmere mich auch um die Dekoration, achte darauf, dass alles hübsch aussieht. Meine Arbeit ist mehr im Hintergrund, aber man erfährt doch, ob es den Gästen gefällt oder ob es noch Wünsche gibt."

 

Hannelore Werner ist seit 2002 im Strandhotel Bansin und seit 2005 Leitende Hausdame - "und es macht richtig Freude, einen so hohen Standard zu erreichen und zu sichern".

 

 

Guido Borowski, Travel Charme Strandidyll

Guido Borowski, Travel Charme Strandidyll Heringsdorf, Physiotherapeut und Mitarbeiter im
PURIA Spa.
Guido Borowski, Travel Charme Strandidyll Heringsdorf, Physiotherapeut und Mitarbeiter im PURIA Spa.

Guido Borowski, Travel Charme Strandidyll Heringsdorf, Physiotherapeut und Mitarbeiter im PURIA Spa

 

"Die individuelle Betreuung steht bei uns im Vordergrund. Schon das Begrüßungsritual mit warmen Tüchern schafft eine entspannte Atmosphäre, in der man gut über die besonderen Wünsche reden kann. Oder darüber, wie sich Bewegung zum Beispiel bei Qigong, Entspannung durch Massagen, Beautyanwendungen und Ernährung zu einem ganzheitlichen Wohlfühlkonzept
kombinieren lassen.

 

Da kommt es aufs Detail an, auf die persönliche Beratung und Betreuung." Guido Borowski arbeitet seit mehr als vier Jahren im Strandidyll Heringsdorf und freut sich, dass die Gäste "sehr offen für Neues sind".

 

 

Gudrun Jupé, Travel Charme Kurhaus Binz

Gudrun Jupé, Travel Charme Kurhaus Binz, verantwortlich für das Frühstück, das Café Glashaus und Tea-Masterin
Gudrun Jupé, Travel Charme Kurhaus Binz, verantwortlich für das Frühstück, das Café Glashaus und Tea-Masterin

Gudrun Jupé, Travel Charme Kurhaus Binz, verantwortlich für das Frühstück, das Café Glashaus und Tea-Masterin

 

 "Das Frühstück ist besonders wichtig, weil damit der Urlaubstag beginnt. Wir begrüßen unsere Gäste mit dem Namen, sie sind für uns mehr als eine Zimmernummer. Dann begleiten wir sie zum Tisch und fragen nach ihren Wünschen, zum Beispiel ob sie frische Eierspeisen möchten. Der Kaffee muss frisch und heiß sein, richtig duften. So sieht ein guter Start in den Tag aus."

 

Gudrun Jupé fing 1971 als Lehrling im Kurhaus Binz an, seit 2001 ist sie leitende Service-Verantwortliche. Ihr Tag beginnt morgens um 4.30 Uhr, damit auch auf die Frühaufsteher ein perfektes Frühstück wartet.

 

 

Jetzt Buchen



Buchung mit Kindern?
Anmelden Club/Webcard
Folge uns auf FacebookFolge uns auf TwitterTravel Charme NewsletterTravel Charme bei Google+