Der Achensee in Tirol: die Entdeckung der Vielfalt, perfekt für Wellness

Achental und Achensee bilden die Grenze des Karwendelgebirges im Westen.
Achental und Achensee bilden die Grenze des Karwendelgebirges im Westen.

481 Millionen Kubikmeter Wasser fasst der smaragdgrüne Achensee - gelegen inmitten des größten Naturschutzgebietes Europas: des Karwendelgebirges.

Wer dem Himmel nahe sein will, der steigt auf einen Berg. Mit der Seilbahn gelangt man auf den verhältnismäßig niedrigen Zwölferkopf. Dort nutzen die Paraglider die exzellente Thermik, um in die Lüfte zu steigen. Wen es weiter in die Höhe zieht, für den gibt es von hier aus zahlreiche 2.000er entweder kletternd oder wandernd zu erobern.

Das beste Panorama über den "Fjord der Alpen" hat man vom Gipfel des Bärenkopfes. Von dort aus sieht man sie in voller Pracht: die Landschaft rund um den Achensee. Sie ist ursprünglich und abwechslungsreich - im Winter wie im Sommer - und lädt zu den unterschiedlichsten sportlichen Aktivitäten und Wellness für Körper und Seele ein. Sie hat eben diese unverwechselbare Magie, die man so nur hier in den Bergen findet.

  

 

Der ideale Ausgangspunkt für Ihre Aktivitäten und Entdeckungstouren ist der Ort Pertisau am Achensee

   

 


Jetzt Buchen



Buchung mit Kindern?
Anmelden Club/Webcard

Rund um Pertisau und den Achensee:

Wandern

Karwendel und Rofan: einmalige Bergwelt.

mehr

Folge uns auf FacebookFolge uns auf TwitterTravel Charme NewsletterTravel Charme bei Google+