Das sollten Sie erleben.

Wilder Weststrand am Darßer Urwald. Bild: HMoer, pixelio.de.
Segeln: Törn mit einem traditionellen Zeesboot.

Wilder Weststrand

Von unserem Hotel in Prerow 15 Minuten durch den Wald - dann liegt Ihnen der romantischste Strand der Ostsee zu Füßen. Mit 150 Jahre altem Leuchtturm und dem Naturkundemuseum "Natureum".

Seegang

Eine Boddenfahrt per Ausflugsschiff ab Prerow oder ein Törn mit einem traditionellen Zeesboot zeigt die Halbinsel Fischland-Darß aus einer neuen Perspektive.

Natur aus eigenem Antrieb

Spaziergänger und Radler haben reichlich Auslauf, am Deich oder Bodden entlang, durch den Wald, ans Meer, zu Ostsee- und Bodden-Dörfern. Ein Paradies für Entdecker.

Kunst in Ahrenshoop

Der alte Fischerort, zugleich ehemalige Künstlerkolonie, präsentiert sich noch heute in seinem ganz eigenen Charme. Viele Ausstellungen in Galerien wie der "Kunstkaten". Mehr bei Kunst & Kultur

Ausflugsempfehlungen

Impression vom Weststrand. Bild: GPfaff, pixelio.de.
Zu allen Jahreszeiten sehr erholsam: Fischland-Darß.
Sonnenaufgang am Bodden bei Barth. Bild: SGrundmacher, pixelio.de.

Darßer Urwald und Weststrand

Die Halbinsel Darß ist größtenteils mit dem einmalig schönem und fast unberührten Darßer Urwald bedeckt. Den 4700 ha großen Wald, in unmittelbarer Nähe von Prerow und Born, durchzieht ein 50 km langes Netz von Wander- , Rad-, Reit- und Kutschwegen. Im Westen schließt sich der romantische, von Wind und Wellen gezeichnete Weststrand an.

Barth und die südliche Boddenküste

Malerisch zwischen Rostock und Stralsund am Barther Bodden gelegen, besitzt Barth hervorragende Segel -und Surfreviere innerhalb der Boddenkette und darüber hinaus Zugang zur Ostsee. Es eröffnet sich Ihnen ein umfangreiches kulturhistorisches Erbe einer alten Seefahrerstadt.

Ostseebad Zingst

"Luftsnappers" wurden vor bereits 117 Jahren die Urlaubsgäste des Ostseebades genannt. Zu Recht, denn in Zingst herrscht ein mildes Reizklima mit klarer und reiner Luft. Im Laufe der Jahrzehnte hat sich im Ostseebad am Eingang der ca. 20 km langen, aber nur 2 km breiten Halbinsel der alte Seefahrer- und Fischerort zu einem bekannten Ostseekurort entwickelt. Trotzdem hat Zingst seinen dörflichen Charakter noch lange nicht aufgegeben.

Erholungsort Born a. Darß

Gelegen am Saaler Bodden und Koppelstrom lädt als Eingangstor in den Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft zu ausgedehnten Spaziergängen und erlebnisreichen Radtouren in den Darß-Wald ein. Besuchen Sie den wild-romantischen Darßer Weststrand zum ausgiebigen Badevergnügen oder per Schiff die Borner Bülten, das sind flache, beschilfte Inseln im Bodden. 

Wieck a. Darß

Ein ehemaliges Fischerdörfchen mit einem kleinem Hafen am Bodenstädter Bodden. Von dort sind Touren zu Fuß oder mit dem Rad in die Darß-Region möglich. Fahren Sie zum Beispiel per Zeesenboot auf dem Boddengewässer des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft umher.

Jetzt Buchen



Buchung mit Kindern?
Anmelden Club/Webcard
Folge uns auf FacebookFolge uns auf TwitterTravel Charme NewsletterTravel Charme bei Google+