Herbstferien auf Rügen: Freizeitaktivitäten für die ganze Familie

Der Herbst auf Rügen ist eine ideale Jahreszeit für Ferien mit dem Fahrrad oder für Wanderungen in einem der beiden Nationalparks.

Wer sich für Herbstferien auf Rügen entscheidet, wird dies nicht bereuen, denn die größte Insel Deutschlands inmitten der Ostsee bietet nicht nur Strände und Ostseebäder, sondern auch einmalige Landschaften, Hügelgräber und verschlafene Dörfer. 

Die Freizeit auf Rügen wird auch für Kinder niemals langweilig, kann man ihnen doch bestimmt eine Fahrt mit dem Rasenden Roland oder den Besuch eines gruseligen Hünengrabes schmackhaft machen. Der Rasende Roland ist eine nostalgische Schmalspurbahn, die ihren Namen in einer Epoche erhalten hat, als ihre Geschwindigkeit noch rasend wirkte. Eisenbahnliebhaber werden auf eine Fahrt mit dem Zug nicht verzichten wollen, doch auch für Ausflüge mit der Familie kann der Roland gut genutzt werden: Für 20 Euro ist man einen ganzen Tag mit dem Nostalgiezug unterwegs und kann zum Beispiel zu den berühmten weißen Kreidefelsen fahren. Kinder zahlen übrigens nur die Hälfte.

In den Herbstferien auf Rügen begibt man sich auf eine Reise zu unseren Vorfahren

Auf der Insel Rügen gibt es ähnlich wie in Skandinavien Dolmen, also Hünengräber, die den Besucher in unsere Frühgeschichte führen. Angenehme Schauer laufen Kindern wie Erwachsenen beim Besuch des Großdolmen nahe Lancken-Granitz oder dem Dobberworth, dem größten Hügelgrab der Insel, über den Rücken. Wer es lieber weniger morbid mag, kann die Freizeit auch mit einem Besuch des Jagdschlosses Granitz oder der Fahrt mit dem Fahrrad durch eine der langen Alleen der Insel gestalten. Der Herbst ist eine ideale Jahreszeit für Ferien mit dem Fahrrad oder für Wanderungen in einem der beiden Nationalparks.

Auf den Spuren Caspar David Friedrichs zu den Kreidefelsen

Schon Caspar David Friedrich war fasziniert von den Kreidefelsen und den Buchenwäldern der Halbinsel Jasmund und niemand wird den Besuch des 118 Meter hohen Königsstuhls vermissen wollen. Die schönste Aussicht auf den Kreidefelsen hat man vom Schiff, und ein solcher Ausflug ist ein Highlight der Ferien. Rügen hat aber noch einen zweiten Nationalpark: die Vorpommersche Boddenlandschaft ist zu dieser Jahreszeit besonders interessant, ziehen hier im Herbst doch 60.000 Kraniche vorbei. An die Herbstferien auf Rügen wird sich die ganze Familie lange erinnern.

Hotels auf der Insel Rügen

Jetzt Buchen



Buchung mit Kindern?
Anmelden Club/Webcard
Folge uns auf FacebookFolge uns auf TwitterTravel Charme NewsletterTravel Charme bei Google+