Ausflugsempfehlungen: Highlights

Zwischen den vielen Ausflügen nicht vergessen: Erholung am Strand. Bild: Holger Raukuttis.
Zwischen den vielen Ausflügen nicht vergessen: Erholung am Strand. Bild: Holger Raukuttis.
Baumwipfelpfad des Naturerbe Zentrums RÜGEN
© resuimages.com
Baumwipfelpfad des Naturerbe Zentrums RÜGEN © resuimages.com
Caspar David Friedrich machte sie weltberühmt: Die weißen Kreidefelsen.
Caspar David Friedrich machte sie weltberühmt: Die weißen Kreidefelsen.
Nostalgiefahrt durch herrliche Landschaft: der "Rasende Roland".
Nostalgiefahrt durch herrliche Landschaft: der "Rasende Roland".
Nordperd - Mönchgut
Nordperd - Mönchgut
Schlosspark Putbus
Schlosspark Putbus

Radtour über die Halbinsel Mönchgut

Wie ein Mosaik vereint das Mönchgut verschiedene Landschaften Rügens. Atemberaubende Aussichten und verträumte Fischerdörfer, sanfte Hügel, Seen und Buchten machen den Reiz dieser Landschaft aus.

Auf einer Landzunge mit dem schönen Namen „Nordperd“ liegt Göhren, das größte Ostseebad Mönchguts. Beliebte Ziele für Wanderer- und Radausflüge sind dort die zwei Strände, der prächtige Kurpark, die Bernsteinpromenade und die Mönchguter Heimatmuseen. Hier unsere Empfehlungen für Anfänger und Profis:

 Tour 1
- 26 km: Baabe – Alt Reddevitz – Middelhagen – Lobbe – Göhren – Baabe
 Tour 2
- 5 km: Thiessow – Klein Zicker (Deich) – Thiessow

 

Erlebnisse auf dem Baumwipfelpfad

Sich mit mächtigen Baumkronen urwüchsiger Buchen auf Augenhöhe bewegen - das ist auf dem barrierefreien Baumwipfelpfad des Naturerbe Zentrums RÜGEN möglich. In einer Höhe von 4 bis 17 Metern über dem Erdboden können Besucher besondere Einblicke in die Tier- und Pflanzenwelt des umgebenden Buchenmischwaldes und von den Erlenbrüche gewinnen.
Verschiedene Erlebnisstationen auf dem insgesamt 1.250 Metern langen Pfad bieten großen und kleinen Entdeckern Spannendes und Wissenswertes rund um das Thema Natur. weitere Informationen

 

Binzer Strandpromenade

Über sie muß man flanieren, um richtig auf Rügen anzukommen: eine Promenade mit schönsten Bauten der Bäderarchitektur, der Landungsbrücke - und dem Kurhaus

 

Jagdschloss Granitz

Was wäre Rügen ohne Fürst Malte von Putbus? Auch das Jagdschloß Granitz ließ er 1837 bauen - ein Top-Ziel für einen Spaziergang z.B. vom Travel Charme Kurhaus Binz aus

 

  

Kreideküste mit Königsstuhl im Nationalpark Jasmund

Caspar David Friedrich machte sie weltberühmt: Die weißen Kreidefelsen von der Stubnitz bilden zusammen mit blauer Ostsee und grünen Buchenwäldern ein Traum-Motiv. Der kleinste Nationalpark Deutschlands - aber der einzige mit einer Steilküste aus Kreide über dem Meer.

 

  

Insel Hiddensee

Eine Landschaft, die die Seele streichelt. Sonnenuntergänge an wilden Stränden, frischer Sanddorn im Herbst: Wir verstehen, warum Einstein oder Gerhart Hauptmann schwärmten

 

 

 

Zickerische Berge

Das Naturschutzgebiet Zickersche Berge gehört zum Biosphärenreservat Südost-Rügen. Die hügelige Landschaft kommt besonders deshalb gut zur Geltung, da sie kaum bewaldet ist. Die ursprünglich dichten Laubwälder waren bereits im Mittelalter verschwunden. Doch die Weite der Landschaft fasziniert, besonders durch die fantastische Aussicht auf Boddengewässer und Halbinseln. Im Frühsommer gedeiht nach Regentagen eine üppige Blütenpracht, die in Ihrer Farbenpracht nur von der intensiven Laubfärbung des Herbstes überstrahlt wird. Übrigens: Der Herbst hält sich länger als auf dem Festland und reicht mit seiner Farbenpracht meist weit in den November hinein.

 

Kap Arkona

Die nördlichste (und manchmal stürmischste) Spitze der Insel mit zwei berühmten Leuchttürmen: Mit Glück kann man bis zur dänischen Insel Møn sehen

 

  

Rasender Roland

Das heute eher seltene Flair einer klassischen Dampflok aus Großvaters Zeiten macht die Fahrt mit dem Rasenden Roland zu einer echten Attraktion. Eisenbahnromantik pur bei "rasendem" Tempo 25.

 

  

Fürstenresidenz Putbus

Furstenresidenz Putbus mit Theater, Marktplatz, Circus und Schlosspark
Fürst Malte hat es uns geschenkt, dieses klassizistische Kleinod im Süden der Insel. 1810 von Fürst Wilhelm Malte zu Putbus als jüngste Residenzstadt des Nordens mit italienischem Flair gegründet, trägt Putbus heute noch den Beinamen "Weiße Stadt" und Rosenstadt.

 

Termine im September und Oktober auf Rügen  

 

...und Geheimtipps

Die urigen Häuschen des Fischerdorfes Vitt. Foto: Andreas Steinhoff.
Die urigen Häuschen des Fischerdorfes Vitt. Foto: Andreas Steinhoff.
Radeln auf der Halbinsel Mönchgut.
Radeln auf der Halbinsel Mönchgut.

Seegang in Sassnitz

Diese Stadt ist keine mondäne Schönheit. Aber Sassnitz hat einen Hafen - und Europas längste Außenmole. Am Hafen kann man bummeln. Oder mit den Fischern rausfahren, um die Kreidefelsen vom Meer aus zu sehen oder um zu angeln. Oder man kauft sich gleich ein Fischbrötchen.

 

   

Sonnenuntergang in Lohme

Natürlich geht sie da nicht unter, aber vom alten Fischerort Lohme sieht der Sonnenuntergang mit Kap Arkona als Kulisse doppelt reizvoll aus. Lohme hat einen kleinen Hafen und wenn man die Stufen dorthinunter steigt, stößt man vielleicht auf Peter Müller, auch Steinmüller genannt - und die versteinerte Vergangenheit Rügens.

 

  

Radler auf Mönchgut

Ob nun Groß Zicker oder Klein Zicker, nirgendwo auf Rügen gibt es geballter die typischen Rohrdach-, sprich Reetdachhäuser als auf der Halbinsel Mönchgut. Ideales, flaches Terrain für eine Radtour - mit einem idealen Ziel: Kliesows Reuse in Alt Reddevitz, wo Heidi und Thomas Kliesow des Radlers Durst mit hausgebrautem Bier stillen.

 

    

Zeitsprung auf Vilm

Wie sähe die Welt ohne Eingriffe des Menschen aus? Auf der knapp 94 Hektar großen Insel Vilm kann man es erahnen: 1527 fand dort der letzte große Holzeinschlag statt, seitdem blieb (fast) alles der Natur überlassen. Dreißig Besucher dürfen pro Tag auf die unbewohnte Insel, ein Ranger begleitet eine dreistündige Führung.

 

Wer noch mehr von Rügen sehen und erleben will, kann sich weitere Insider-Tipps von den Mitarbeitern der Rezeption unserer Hotels geben lassen.

 

 
Einsame Strände findet man auf der Halbinsel Mönchgut - und Fischerboote! Bild: MBarnebeck, pixelio.de.
Fischerboote im Hafen von Sassnitz. Bild: MBarnebeck, pixelio.de.
Malte von Putbus und das Jagdschloss Granitz gehören zu Rügen.

Jetzt Buchen



Buchung mit Kindern?
Anmelden Club/Webcard
Folge uns auf FacebookFolge uns auf TwitterTravel Charme NewsletterTravel Charme bei Google+