Wandern in Tirol am Achensee

Tief durchatmen - das größte zusammenhängende Naturschutzgebiet Europas erwartet Sie. 
  
Die Region ist nicht umsonst Tirols Sport- und Vitalpark: 500 km Wanderwege warten darauf entdeckt zu werden, und mit 2.457 m liegt die höchste Bergspitze direkt vor der Haustür. Das ist wandern mitten in Tirol.
  
Natürlich muss es nicht gleich in luftige Höhen gehen. Das autofreie Westufer des Sees ist wie geschaffen für idyllische Wandertouren. Wer sich nicht alleine auf den Weg machen will, lässt sich von unserem Wanderführer Arthur, der die Region wie seinen Rucksack kennt, begleiten.
  
Als Belohnung für den Aufstieg funkelt dann der smaragdgrüne Achensee unter Ihnen. Und wenn Sie in den Felswänden einen Steinbock treffen, grüßen Sie ihn schön von uns.
  
Bei einer kombinierten See- und Schiffswanderung lässt es sich dann bequem weiterträumen - vielleicht von der nächsten Gipfelbestürmung.

   

zum DownloadÜbersichtskarte mit Tourempfehlungen 

 

 

  

 

Die schönsten Wanderrouten

Achensee-Steig

Der Achensee trennt das Karwendelgebirge im Westen vom Rofangebirge im Osten. Entlang des Uferwegs flanieren Sie in Richtung Achenkirch. Eine Rast legen Sie bei der idyllischen Gaisalm (938 m) ein.

  • Kondition:   X
  • Trittsicherheit:   XX
  • Erlebniswert:   XXXXX

Die Heiligen Quellen

1957 entdeckten zwei Tiroler Bergsteiger in einer höhlenartigen Spalte, der eine Quelle entspringt, geheimnisvolle in Stein gemeißelte Schriftzeichen etruskischen Ursprungs.
Über Schafalmen und Alpenübergänge erreichen die Guffert Hütte (1.465 m). 

  • Kondition:   XXX
  • Trittsicherheit:   XX
  • Erlebniswert:   XXXXX

Panoramagipfel Bärenkopf

Über die Weißenbachalm (1.607 m) ersteigen Sie den Bärenkopf (1.991 m), mit fantastischem Blick auf den Achensee. Abstieg über die Bärenbad Alm (1.457 m) und den Zwölferkopf. Abfahrt mit der Bergbahn nach Pertisau. 

  • Kondition:   XXX
  • Trittsicherheit:   XXX
  • Erlebniswelt:   XXXXX

Der Seekar 

Vom Fuße des Karwendels starten Sie zur Panoramatour. Genießen Sie auf dem Seekarspitz (2.053 m) den Blick auf den Achensee.

  •  Kondition:   XXXXX
  • Trittsicherheit:   XXX
  • Erlebniswert:   XXXXX

Der Adlerweg - Wandern auf den Schwingen des Adlers


Der Adler ist der König der Lüfte. Wie schwerelos gleitet er dahin. Von ganz oben, mit großem Abstand betrachtet er die Welt. Diesen Abstand zum Alltag, diese Freiheit gewinnt auch der Wanderer in den Tiroler Bergen. Deswegen wurde der Adler zum Namenspatron für den großen Wanderweg durch Tirol.

Der Adlerweg ist der Wanderweg, der durch ganz Tirol führt: Auf der Hauptroute wandert man von St. Johann im Tiroler Unterland entlang der Wände des Wilden Kaisers, weiter durch die Brandenberger Alpen, durch das Rofan- und das Karwendelgebirge und schließlich durch die Lechtaler Alpen nach St. Anton am Arlberg. Diese Streckenführung ergibt die stilisierte Silhouette eines Adlers. Anspruchsvolle hochalpine Etappen wechseln sich auch hier mit gemütlichen Talwanderungen ab. Zwei Etappen der Hauptroute führen am und um den Achensee lang.

Hauptroute Etappe 7: Kecke Steilwände und weiche Matten  (272 kb)

Steinberg am Rofan - Erfurter Hütte oder Maurach am Achensee

Hauptroute Etappe 8: Vom großen grünen See ins graue Karwendel  (174 kb)

Maurach am Achensee oder Erfurter Hütte - Pertisau - Lamsenjochhütte

Weitere Infos und Tourenvorschläge finden Sie unter www.adlerweg.tirol.at

 

Jetzt Buchen



Buchung mit Kindern?
Anmelden Club/Webcard

Die Vielfalt des Travel Charme Fürstenhaus Am Achensee:

Zimmer & Suiten

120 stilvoll eingerichtete Zimmer und Suiten stellen die entscheidende Frage: Wann hätten Sie denn die Sonne gerne?
Unsere Zimmer

GenussPlus®

Kulinarisches im Fürstenhaus - mit Frühstücksbuffet, Nachmittags-jause, "Abendgenuss Plus", kostenfreie Minibar u.v.m.
Genuss in Tirol

Folge uns auf FacebookFolge uns auf TwitterTravel Charme NewsletterTravel Charme bei Google+