Travelcharme Logo

Ausbildung in der Coronakrise

Travel Charme Hotels & Resorts startet gemeinsam mit der Deutschen Hotelakademie digitale Ausbildungsoffensive

16.04.2020 | Weiterbildung leicht gemacht: Die auf die Ferienhotellerie spezialisierte Hotelgruppe Travel Charme Hotels & Resorts geht neue Wege in der Aus- und Weiterbildung ihrer Auszubildenden. Zusammen mit der Deutschen Hotelakademie (DHA) launcht das Unternehmen eine digitale Weiterbildungsreihe,

 

die eine gemeinsame berufliche Fachbildung aller Ausbildungsberufe und Lehrjahre im Gastgewerbe unter Einsatz von E-Learning-Methoden sicherstellen soll. So möchte die Hotelgruppe ihrer Ausbildungspflicht und Verantwortung als guter Ausbildungsbetrieb auch während der derzeitigen coronabedingten Schließungen der Hotels nachkommen.

Geschäftsführer von Travel Charme Hotels & Resorts, Matthias Brockmann, zur Initiative: „Wir arbeiten seit vielen Jahren mit der DHA als ausgewiesenem Experten unserer Branche für berufliche Weiterbildung und Blended Learning zusammen. Mit ihrer hohen Kompetenz und langjährigen Erfahrung im Bereich digitaler Lernmedien können wir nun agil auf die neuen Herausforderungen in der Ausbildung unserer Azubis reagieren. Auch in diesen Zeiten ist es uns sehr wichtig, eine exzellente Ausbildung zu bieten.“

„Bei Travel Charme Hotels & Resorts ist die Aussage, dass Krisen auch Chancen bieten, gelebte Wirklichkeit“, erläutert Andrea Sahmer, die als Dozentin an der DHA bei dem Projekt mitwirkt. Die Inhalte der Bildungsangebote umfassen die Themen Umgang mit Gästen, Beratung, Verkauf und Arbeitsplanung. Webinare, Hausaufgaben sowie eine Abschlussklausur als Online-Test sind die Bildungsformate, die in einem Zeitraum von acht Wochen eingesetzt werden. Die Direktoren der Hotels begleiten die Lernphasen mit praktischem Input und Feedback. „Diese Bausteine gewährleisten, dass sich grundlegende Kenntnisse bei den Auszubildenden festigen und anschließend situationsgerecht eingesetzt werden können, sei es bei der Wiedereröffnung der Hotels oder bei ihren Abschlussprüfungen“, so Sahmer weiter.

In den Webinar-Sessions der kommenden Wochen erfahren die Auszubildenden von Travel Charme Hotels & Resorts unter anderem alles rund um das Thema Wein von der deutschlandweit bekannten Sommelière Verena Herzog, erarbeiten mit dem Branchen-Coach Rainer Lagemann das Thema „Kommunikation und Gastgeberverhalten“ und lernen von Dietmar Wernitznig, Regionaldirektor Süd von Travel Charme Hotels & Resorts und für über 15 Jahre Lehrer an der Tourismusschule in Bad Hofgastein, alles Wissenswerte über die Vielfalt des Käses. Die aufgezeichneten Schulungen können sich die Teilnehmer und alle interessierten Mitarbeiter anschließend nochmals über die eigene Mitarbeiter App sowie über das gruppenweite Intranet von Travel Charme Hotels & Resorts anschauen.

Im vergangenen Jahr wurden die Deutsche Hotelakademie und Travel Charme Hotels & Resorts bereits mit dem eLearning AWARD 2019 für ihr gemeinsames Blended Learning-Weiterbildungsangebot „Lass uns sprechen“ ausgezeichnet. Dabei geht es um die besonders gut gelebte Gesprächskultur bei Travel Charme Hotels & Resorts.

Pressemitteilung als PDF: pm-ausbildung-in-der-coronakrise.pdf

Wilde & Partner Communications GmbH

Franziskanerstraße 14
81669 München
Tel.: +49 89 / 17 91 90 -578
E-Mail: travelcharme(at)wilde.de

Travel Charme Hotel GmbH & Co. KG
Wittestr. 30 L
13509 Berlin
Folgen Sie uns auf:
Corona-Infos für unsere Gäste