Rügen ist nicht nur der perfekte Ort für entspannte Tage am Strand, sondern auch für naturnahe, atemberaubende Wanderungen. In diesem Blogpost stellen wir Dir drei Wanderrouten auf Rügen vor, auf denen Du die vielseitige Natur der Insel kennenlernen kannst. Erkunde die traumhaftesten Ecken Rügens zu Fuß mit unseren drei Wanderrouten für die verschiedenen Fitnesslevel.

Kreidefelsen-Wanderung mit Blick auf das Wissower Ufer

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Dauer: 02:39 h
Distanz: 9,47 km
Anforderungen: Gute Grundkondition, Trittsicherheit

Diese Wanderroute verspricht atemberaubende Ausblicke über das türkisfarbene Meer und die weißen Kreidefelsen. Karibik-Gefühle garantiert!

Der Startpunkt für Dein Wanderabenteuer ist der Sportplatz in Sassnitz. Falls Du kein Auto vor Ort hast, ist dieser auch ganz einfach mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.
Von hier aus brauchst Du nur ein paar Minuten bis zur Küste. Am Meer entlang wanderst Du bis zum ersten großen Zwischenstop: der Piratenschlucht am Gakower Ufer. Von hier aus hast Du den besten Blick auf die weiß leuchtenden Kreidefelsen.

Genieße diesen Ausblick bei einem ausgiebigen Strandspaziergang bis zu Deinem nächsten Halt: dem Kieler Bach. Er ist einer der bekanntesten Bäche im Nationalpark Jasmund. Von hier aus kannst Du über die Treppe einen kleinen Abstecher zur Victoriaaussicht und den Königsstuhl (nur gegen Eintritt) wagen. Anschließend geht es weiter zurück ins grüne Land. Immer wieder lichtet sich die dichte Waldkulisse und gibt den Blick frei auf das karibisch-blaue Meer und die Kreidefelsen. So zum Beispiel an der Ernst-Moritz-Arndt-Sicht, dem nächsten Highlight Deiner Wanderung. Durch lichte Wälder und über eine lange Holzbrücke führt Dich der Weg weiter zu den Wissower Klinken. Auch diese Kreideformation garantiert einen atemberaubendes Blick auf tiefes Blau und leuchtendes Kreideweiß. Folgst Du dem Weg weiter, erreichst Du irgendwann den Lenzer Bach, der wie ein kleiner Wasserfall vom Felsen hinabläuft. Hier gibt es eine Bank mit tollem Ausblick zum Verweilen.

Kurz vor Ende Deiner Runde wartet noch einmal der Blick auf das Wissower Ufer auf Dich: eine der beeindruckendsten Stellen mit Blick auf die Kreidefelsen und den Naturstrand. Deine Wanderung endet wieder am Sportplatz und mit zahlreichen traumhaften Eindrücken für Herz und Erinnerung.

Grün zu Blau: Die Nordperd-Runde von Göhren

Schwierigkeitsgrad: Leicht
Dauer: 01:32 h
Distanz: 5,77 km
Anforderungen: Keine

Diese Wanderung führt Dich durch die wilde Natur Rügens in all ihren Facetten. Eine der schönsten Wanderrouten auf Rügen für alle Fitnesslevel!

Deine Wanderung beginnt an unserem Travel Charme Nordperd & VillenHier gehst Du über die Ulmenallee in Göhren und folgst dem Wanderweg 1,45km entlang der weiten Küste. Schließlich erwartet Dich Dein erstes Wanderhighlight: Der Nordstrand, auch bekannt als wilder Strand. Wandere weiter zum Nordperd, einer bewaldeten Landzunge, die weit ins Wasser hinausragt. Hier bietet sich Dir ein atemberaubender Blick über die Steilküste der Ostsee in alle Himmelsrichtungen. An der Spitze findest Du schließlich den Steinwall, der als Küstenschutzeinrichtung erbaut wurde. Hast Du das Nordperd einmal umrundet, führt Dich derselbe Weg zurück zu Deinem Ausgangspunkt, wo Du noch einmal den Küstenblick zur einen, den dichten Wald zur anderen Seite genießen kannst.

Binzer Wanderlust: Ausflug in die Geschichte zwischen Wäldern und Küsten

Schwierigkeitsgrad: Mittel
Dauer: 3:36 h
Distanz: 14,3 km
Anforderungen: Gute Grundkondition

Ausgangspunkt ist das Travel Charme Kurhaus Binz. Direkt vor der Haustür findest Du die Seebrücke – ein Abstecher auf den Steg lohnt sich immer. Stehst Du am Ende des Steges, fühlt es sich an, wie über Wasser zu schweben. Weiter geht es entlang der langen Sandstrandpromenade von Binz in Richtung Prora. Nirgends auf der Insel lässt es sich besser Blicke und Gedanken über die Weite des Meeres ausschweifen. Schließlich erreichst Du den Koloss von Rügen. Dieser ist mit 4 Kilometern das längste Gebäude der Nationalsozialisten und dokumentiert eindrucksvoll den Größenwahn des Regimes. Für alle Geschichtsinteressierten geht es spannend weiter – in Prora wartet das Dokumentationszentrum Prora auf Dich. In unmittelbarer Nähe befindet sich der Bahnhof Prora, von dem aus Du unkompliziert die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen kannst. Oder Du spazierst gemütlich entlang der Küste zurück und genießt noch einmal den Blick über das schier unendliche Blau der Ostsee.

Bereit für Deinen nächsten Wanderausflug?

Mit diesen drei Wanderrouten auf Rügen bist Du bestens vorbereitet. Sorge nun dafür, dass Du für Dein Abenteuer gut ausgerüstet  bist: Erfahre hier, wie Du den perfekten Wanderrucksack findest oder lasse Dich hier mit kreativen Wanderspielen für die ganze Familie inspirieren.

Wir freuen uns auf Dich!