Die Region Werfenweng ist geprägt von ursprünglicher Natur, einem ausgebauten Infrastruktur und einem ausgeklügelten Tourismussystem. Nur 60 km von der Stadt Salzburg entfernt finden Sie im Salzburger Land alles, um dem tristen Alltag zu entkommen. Um den Puls jedoch etwas in die Höhe schnallen zu lassen, braucht es wohl aber etwas mehr als ausgedehnte Spaziergänge und Panaromaaussichten. Wie Sie Werfenweng auch außerhalb von Skipisten ins Schwitzen bringt, verraten wir Ihnen in unseren 7 Action-Tipps für Adrenalinhungrige in der warmen Jahreszeit..

1. Hoch hinaus

Nur eine kurze Gondelfahrt und schon ist man am Startplatz für ein garantiert unvergessliches Erlebnis – Tandem Paragliden. Schon jetzt ist der Ausblick auf den Hochkönig, den Dachstein und das Tennengebirge atemberaubend. Doch das ist nichts gegen die beeindruckende Bergkulisse beim Flug vom Bischling.

Der Bischling am Fuß vom Tennengebirge gehört zu den bei Paragleitern und Drachenfliegern beliebtesten Flugbergen im Salzburger Land. Ist er doch bekannt für seine geschützte Lage und gute Thermikbedingungen. Die Thermik sorgt dafür, dass man noch länger in der Luft bleiben kann.

Ob jung oder alt, verpassen Sie nicht dieses einzigartige Abenteuer bei einem Urlaub in Werfenweng.

2. Spritziges Vergnügen

Zu einen der beliebtesten und auch actionreichsten Wassersportarten in Österreich zählt das Wildwasser-Rafting. Kein Wunder, wechseln sich doch gerade hier im Salzburger Land abenteuerreiche Wildwasserstrecken mit ruhigeren Abschnitten des Alpenflusses ab. So beruhigt sich der Puls beim Blick auf die imposante Salzburger Bergwelt, bevor man wieder hohe Wellen, Walzen und wuchtige Schwälle bezwingt.

Die Salzach bietet unterschiedlichste Streckenabschnitte. Somit ist sie für Familien, Firmenausflüge, Schulgruppen, aber auch für all jene, die die sportliche Herausforderung suchen, gleichermaßen geeignet

Mit Helm, Neoprenanzug, Neoprenjacke, Schwimmweste, Neoprenschuhen und Paddel können Sie direkt in das nasse Abenteuer starten.

3. Der ActionBerg

Mehr als nur ein Seilgarten. Dein ActionBerg ist genau das Richtige für Adrenalin-Liebhaber & Abenteuerlustige. 6  verschiedene Parcours bietet der Waldseilgarten Woodland mit Flying X Area. Testen Sie Ihre Höhentauglichkeit in 2 bis 8 Metern Höhe. Wen das nicht abschreckt, kann sich an den Seilrutschen von 45 bis 58 Metern Länge in einer Höhe von max. 12 m versuchen.

4. Ein gekonnter Sprung

Darf es etwas mehr sein? Einen puren Adrenalin-Kick verspricht das Klippenspringen in Fürberg am Wolfgangsee. Hier haben sich schon die Besten der Besten beim „Red Bull Cliffdiving“ gemessen. Aber auch Anfänger finden hier die perfekte Höhe, um einen unvergesslichen Sprung in die Tiefe zu wagen. Von 3 bis 25 m Höhe reichen die Absprungplätze. Aber Achtung: Gehen Sie es erstmal langsam an, bevor Sie sich nach und nach an die Weltspitze rantasten.

5. Rasante Abfahrt

Abtenau ist eine österreichische Marktgemeinde im Bezirk Hallein. Die Gemeinde liegt im Lammertal im Tennengau des Salzburger Landes, etwa 45 km südlich von Salzburg. Und genau hier steht der Erlebnisberg mit dem Skigebiet Karkogel-Sonnleitn. Das Gebiet ist nicht nur für den Familien-Skiurlaub mit kleinen Kindern, Ski- und Snowboardanfänger, oder für die Liebhaber von Tiefschneehängen geeignet. Auch im Sommer kann man hier einiges erleben. Die Bergregion im Salzbuger Land überrascht von Mai bis Oktober mit einem breit gefächerten Erlebnisprogramm für Groß & Klein.

Nutzen Sie den bequemen Aufstieg mit der Karkogel-Bergbahn, um verschiedenste Wanderungen von leicht bis anspruchsvoll zu tätigen. Immer begleitet von einem sensationellen Bergpanorama, ist die nächste Almhütte oder auch der nächste Berggasthof nicht weit.

Wer jedoch den Puls in Fahrt bringen möchte, setzt sich in die 1.980 m lange, rasante Sommerrodelbahn und erlebt die Abfahrt mit bis zu 40 km/h. Also halten Sie sich gut fest.

6. Alles fest im Griff

Kaum eine Sportart verlangt dem Körper und auch dem Geist so viel auf einmal ab. Die Rede ist vom Klettern. Konzentration und Körperbeherrschung sind ein Muss, damit man sich nicht verletzt.

Doch es gibt gute Nachrichten für alle Beginner dieses Sportes: Direkt hinter der Werfener Hütte befindet sich ein alpines Übungsgelände mit 10 Routen in den verschiedensten Schwierigkeitsgraden. Hier kann man sich auch erstmal aufwärmen und ausprobieren, bevor man den großen Aufstieg plant.

Unterschiedlich anspruchsvolle Pfade bieten dann für jeden Fitnesslevel den nötigen Adrenalinschub.

7. Ein Tritt in die Pedale

Über Stock und Stein… Die Region Werfenweng bietet alles, was ein Mountainbikeherz auf touren bringt. Ob Sie sich mit der Bergbahn in luftige Höhen bringen lassen und die rasante Abfahrt wagen, oder ob Sie die Berge direkt mit dem Rad erklimmen möchten – jeder kommt hier auf seine Kosten.

Das waren unsere 7 Action-Tipps für einen pulssteigernden Urlaub in Werfenweng.

Starten Sie Ihr nächstes Abenteuer im Bergresort Werfenweng und erleben Sie die Region hautnah.