Nachbarschaftsbeete, Alleen, Stadtparks – für viele Menschen sind diese grünen Tupfen zwischen Beton die einzige Natur, der sie im Alltag begegnen. Über die Jahrzehnte hat sich der Mensch mehr und mehr von der Natur entfernt. Inwiefern wir damit auch ein Stück unseres Glücks einbüßen, zeigt Lucy F. Jones in ihrem neuen Buch „Die Wurzeln des Glücks: Wie die Natur unsere Psyche schützt“. Die Journalistin schreibt regelmäßig über Gesundheit, Natur und Umwelt für namhafte Medien wie BBC, The Guardian und The Sunday Times.

Was die Natur für den Menschen bedeutet

Seit es die Menschen in die Städte zieht, wird die Natur zu unserer Ausflucht. Davon erzählen große Romane, Spielfilme und vor allem das echte Leben. Nicht umsonst verbinden wir Natur mit Inspiration, Hoffnung und Erholung. Mit Lebendigkeit. Dieses tiefe Urvertrauen, das der Mensch schon immer in sich trägt, wird jetzt auch durch faszinierende Forschungsergebnisse belegt. Die Natur schützt unsere Psyche – um das zu beweisen, reist Lucy F. Jones um die ganze Welt. In ihrem Buch „Die Wurzeln des Glücks“ nimmt sie Leser:innen mit von norwegischen Spitzbergen, über polnische Urwälder bis hin an die Küste Kaliforniens. Die Journalistin geht auf 320 Seiten zahlreichen Fragen auf den Grund, wie zum Beispiel: Wieso ist Dreck essen tatsächlich gesund? Wieso macht es uns glücklich, natürliche Formen anzusehen? Was hat die Natur an sich, dass sie uns ruhiger und zufriedener macht?

„Die Wurzeln des Glücks“ weckt nicht nur unendliche Sehnsucht nach der Natur, sondern schärft auch das Bewusstsein und die Dankbarkeit für unseren Planeten. Lucy F. Jones‘ Blick ist scharf und zukunftsgerichtet. Ihre Perspektive auf die Natur bezieht immer auch den Klimawandel mit ein und beobachtet, wie sich unsere Umwelt durch diesen verändert – und was das für unser Glück bedeutet. Klug und einfühlsam beantwortet die Autorin die Frage, wieso unser persönliches Glück von der ökologischen Bewahrung der Natur abhängt.

Ein Buch für Herz und Kopf

Jones schreibt sehr persönlich und nahbar, trifft mit ihren Emotionen direkt ins Herz. Zugleich unterstreicht sie ihre Erkenntnisse aus einer fesselnden, wissenschaftlichen Perspektive, bleibt dabei jedoch auch für Laien leicht verständlich und gut nachvollziehbar.

„Die Wurzeln des Glücks“ von Lucy F. Jones ist ein wunderbares Buch, das uns lehrt, unsere Umwelt zu schätzen und uns raus in die Natur treibt. Es zeigt, was die Natur alles für uns tut und wie wir mit ihrer Kraft die innere Ruhe und das persönliche Glück finden können. Damit hilft es uns dabei, zu erkennen, dass der Schlüssel zum Glück schon immer direkt vor unserer Nase liegt und es nun an uns ist, diesen zu beschützen: die unberührte Natur.

Tipp: Wir zeigen Dir HIER in unserem Beitag, wie Du die Natur und den goldenen Herbst in Deine eigenen 4 Wände zauberst.