Neun Fremde, ein Wellness-Resort, zahlreiche Geheimnisse: In ihrem neuen Roman „Neun Fremde“ verwandelt die Erfolgsautorin Liane Moriarty eine vermeintliche Urlaubsidylle zum Schauplatz eines emotionalen, suspekten und absolut überraschenden Romans.

Ein traumhaftes Wellness-Resort

Tranquillum House ist genau die Ausflucht aus dem Alltag, nach dem sich die neun einander fremden Protagonist:innen sehnen. 10 Tage lang entspannen, Yoga praktizieren, fasten und wandern gehen. Sie alle haben dasselbe Ziel – dem Alltag zu entkommen, eine Lebenskrise zu überwinden und einen Neuanfang zu wagen.

Unter den Besucher:innen befinden sich zahlreiche spannende, grundverschiedene Charaktere: Frances, eine ehemals erfolgreiche Schrifstellerin; das junge Ehepaar Ben und Jessica, das versucht, eine Ehekrise zu überwinden; die dreiköpfige Familie Marconi; Carmel, die mit ihrem Körper extrem unzufrieden ist; Lars, der sich neinmal im Jahr eine Auszeit in einem Wellness-Resort nimmt; und Tony, der endlich anfangen will, sich um seine Gesundheit zu kümmern.

Nichts ist, wie es scheint

Doch nach und nach ahnen die Teilnehmer:innen, dass hinter dem Tranquillum House mehr steckt, als sie erwarten. Während sie die unendliche Ruhe und Entspannung anfangs genießen, werden sie langsam misstrauisch. Was verbirgt sich hinter dem Wellness-Resort, seinen fragwürdigen Praktiken und der faszinierenden Leiterin Masha? Allmählich bröckelt die Fassade der vermeintlichen Idylle auf einzigartige, fesselnde Weise. Bald schon stecken alle Figuren in großer Gefahr.

Das Buch eröffnet 9 spannende Perspektiven. Jede:r Teilnehmer:in erzählt ihre eigene Geschichte. Während des Lesens bekommt man immer intensivere Einblicke in die tiefliegenden Gefühle und nicht verheilten Wunden, mit denen die Figuren kämpfen. Dabei werden immer wieder tiefgründige Fragen aufgeworfen, die Leser:innen auch an ihr eigenes Leben stellen können. Themen wie Depressionen, Body Shaming, Kontrolle und Betrug werden aufgeworfen. Außerdem wird zwischen den Zeilen immer wieder eine Gesellschaftskritik laut, mit der wir uns alle beschäftigen: die Abhängigkeit von Social Media, elektronischen Geräten und deren Einfluss auf unsere seelische Gesundheit.

Authentische Charaktere, tiefe Gefühle

Durch die tiefen Einblicke hinter die Fassaden der Urlauber:innen wachsen sie einem immer mehr ans Herz. Auch wenn man nach und nach die Schattenseiten der Figuren kennenlernt, kann man gar nicht anders, als ihre Geschichten gespannt weiterzuverfolgen. Besonders berührend: Die Figuren sind so vielseitig und gleichzeitig so authentisch, dass für alle Leser:innen jemand mit großem Identifikationspotenzial dabei ist.

Außerdem ist der Schreibstil unvergleichlich einnehmend. Die australische Autorin schreibt flüssig, packend und mit faszinierendem Humor.

Begib Dich mit „Neun Fremde“ von Liane Moriarty auf einen Wellness-Abenteuer der anderen Art – oder bringe mit dieser Reiselektüre die Extraprise Spannung und Tiefgründigkeit in Deinen nächsten Urlaub. Gerade keine Zeit für einen ganzen Wellness-Trip? Wie wäre es stattdessen mit einem Wellness-Nachmittag zuhause? Gewinne auf unseren Social Media Accounts auf Facebook und Instagram bis zum 30.09.2021 eines von drei Bücherpaketen mit einem Tütchen unseres PURIA Tees für Deinen Kurzurlaub daheim.