Die Knete ist ein echter Klassiker, wenn es um Kinderbespaßung geht. Kein Wunder, denn sie ist so wunderbar vielfältig einsetzbar. Sie fördert die Kreativität der Kinder und lässt ihre motorischen Fähigkeiten weiter ausbilden. Ganz egal in welcher Altersgruppe: Kinder lieben es mit der bunten Masse kreativ zu werden und zu spielen.

Doch immer wieder neue Knete zu kaufen wirkt sich auf Dauer negativ auf den Geldbeutel aus. Zudem ist in vielen Kneten nicht klar herauslesbar welche Inhaltsstoffe sich in der kunterbunten Masse befinden.

Deshalb haben wir ein tolles Rezept für Dich vorbereitet, damit Du Deine eigene Knete selbst herstellen kannst.
Was genau Du benötigst und wie sie Dir garantiert kinderleicht gelingt, erfährst Du hier:

Du benötigst:

  • 400 g Mehl
  • 200 g Salz
  • 3 EL Speiseöl
  • 2 Päckchen Zitronensäure
  • 500 ml kochendes Wasser
  • Lebensmittelfarbe zum Einfärben
  • Luftdichte Behälter zur Lagerung der fertigen Knete

Und so geht`s:

  • Verrühre alle Zutaten mit Hilfe eines Handmixers in einer Schüssel.
  • Achte darauf, dass das Wasser wirklich kochend ist.
  • Teile anschließend den Knetteig auf und färbe ihn nach Lust und Laune mit der Lebensmittelfarbe ein. Dabei gilt: Je mehr Farbe Du verwendest, desto intensiver wird das Ergebnis.

Dann ist der Teig auch schon fertig und die kreative Auszeit kann beginnen.
Wir wünschen Dir viel Spaß. 

Lust auf mehr Bastelspaß?

Auf unserem Blog findest Du eine tolle Anleitung zum Herstellen von Zaubersand. Das macht nicht nur den kleinen Spaß. Den Link dafür findest Du hier: Rezept zum Zaubersand.

Der Monat Juni hält nicht nur sonnige Tage und Wiedersehensfreude, sondern auch kribbelnde Gefühle und Zeitreisen in die Kindheit für Dich bereit. Klick Dich doch einmal durch unsere Beiträge und tauche ein in die wunderbare Welt der Kindheit. Hier kannst Du unter anderem die Welt nocheinmal durch Kinderaugen sehen oder auch spannende Einblicke in zwei Bücher rund um das Thema Familien und Kinder erhaschen.

Wir freuen uns auf Dich!