Was wäre die Welt ohne Blumen? Ohne die vielen kleinen bunten Farbtupfer, die die Natur und so oft auch unsere eigenen vier Wände schmücken. Weil viele Arten von Blumen im Mai ganz besonders schön blühen und wir mit den Feiertagen in diesem Monat einen willkommenen Anlass haben haben, besonders liebevolle Blumengrüße zu versenden, erklären wir Dir hier die wichtigsten Farben und Bedeutungen von einigen der beliebtesten Blumen – denn sie können noch viel mehr, als nur schön aussehen.

Woher kommt die Bedeutung von Blumen?

In unserem Kulturkreis kann man erste Blumengeschenke auf das Mittelalter zurückdatieren. Besonders Männer beschenkten damals schon ihre Angebeteten, um ihre Zuneigung auszudrücken.

Seit dem 18. Jahrhundert wurde den Blumen in Europa eine höhere Bedeutung zugeschrieben. Die „Selam“ (benannt nach dem öffentlich zugänglichen Teil osmanischer Häuser, „Selamlık“) oder auch viktorianische Blumensprache. Sie geht auf die englische Schriftstellerin Lady Mary Wortley Montagu zurück, die während ihres Aufenthaltes in Istanbul beobachtete, wie dort mit Blumen verschiedene Bedeutungen vermittelt wurden. Ihre Beobachtungen und die einzelnen Bedeutungen hielt sie in Briefen fest und verbreitete somit die beliebte Blumensprache im viktorianischen Europa.

Das bedeuten Blumen und ihre Farben

Dass rote Rosen für die Liebe stehen, ist wohl den meisten bekannt. Tatsächlich lässt sich dies auf viele andere rot blühende Blumen übertragen: rote Nelken drücken ebenfalls Liebe und Leidenschaft aus. Rote Tulpen stehen für eine Liebe, die ewig währt.

Bei der Farbe Weiß ist Vorsicht geboten. Während weiße Nelken für Freundschaft, Reinheit und Spiritualität stehen und weiße Tulpen ebenso wie rote Tulpen ewige Liebe symbolisieren, werden weiße Blüten häufig als Grabschmuck verwendet. Weiße Lilien und weiße Chrysanthemen gehören zu den klassischen Trauerblumen.

Gelbe Blumen versprühen direkt gute Laune und symbolisieren meistens Freundschaft und Sympathie. Sonnenblumen gelten als klassischer Gute-Laune-Macher. Gerbera stehen für Optimismus und Stärke, sind also perfekt, um jemandem Mut zu machen.

Die Farbe Blau hat bei Blumen eine besondere Wirkung, da es nur wenige Blumen gibt, die in einem natürlichen Blau erstrahlen. Klassische blaue Blumen sind zum Beispiel Vergissmeinnicht, die genau das ausdrücken, was ihr Name schon verrät: den Wunsch, beim Gegenüber im Gedächtnis zu bleiben. Auf diese Weise kann man Liebe, Treue und Zuneigung bekunden. Auch blaue Chrysanthemen stehen für Treue, während blauer Enzian verrät: „Ich bin überwältigt von deiner Schönheit.“

Besondere Freudebereiter im Mai

Im Mai eignen sich Blumengeschenke besonders, denn in diesem Monat blühen einige der schönsten Blüten! So zum Beispiel die allseits beliebte Pfingstrose, die wie die klassische Rose ein Liebessymbol verkörpert. Weitere Hingucker in diesem Monat sind Ranunkeln, auch „Asiatischer Hahnenfuß“ genannt. Sie sagen Deinem Gegenüber nicht nur „Du bist Klasse!“, sondern sind auch aufgrund ihrer kurzen Blütezeit im April und Mai eine echte Besonderheit und stehen daher für eine besondere Wertschätzung der beschenkten Person.

Lasse Deine eigenen Blumengrüße heranwachsen

Wenn Du selbst Hobbygärtner oder -gärtnerin bist, findest Du HIER nützliche Tipps für die Pflege Deines Gartens – direkt von unserem Gärtner aus dem Travel Charme Strandidyll Heringsdorf. Wenn Du Dir den hoteleigenen Park in Heringsdorf mit samt seiner wunderschönsten Blüten und Gewächse höchstpersönlich anschauen möchtest, dann schau doch einmal HIER vorbei und buche gleich Deine nächste Reise in die wunderbare Gartenlandschaft an der Ostsee!

Wir freuen uns auf Dich!