Schon die wohl erste Schönheitsikone Kleopatra schwor auf ihn in ihrem Milchbad, er gilt als „Nektar der Götter“ oder „flüssiges Gold“: der Honig. Auch wir sind längst auf den Honig gekommen: Der Nektar vom Rostocker Imkerbetrieb „Honigprinz“ versüßt nicht nur unser Frühstücksbüffet im Travel Charme Ostseehotel Kühlungsborn, sondern verleiht auch Haut und Haaren seinen goldglänzenden Schimmer. Besonders gut  für eine Wellness-Einheit eignet sich Honig, bei dessen Produktion die gesundheitsfördernden Stoffe beibehalten werden. Der Bienensaft des „Honigprinzen“ ist regionaler Bio-Honig, der sich perfekt für deine Wellness-Einheit eignet!

Honig gegen unreine Haut

Honig ist eine wahre Wunderwaffe gegen Akne, Pickel und Mitesser. Er macht die Haut weich und geschmeidig, dämmt die Entzündung ein, die bei Pickelbildung entsteht, und hilft bei der schnelleren Verheilung von Pusteln.

So geht die Honig-Maske:

Honig in Kombination mit Quark oder Joghurt wirkt besonders gut – das Milchprodukt dient mit seiner cremigen Konsistenz als die perfekte Basis für eine natürliche Maske, wirkt antibakteriell und kann dabei helfen, Talg aus den Poren zu entfernen. Mische 2 EL Quark oder Joghurt mit 1 TL Honig. Gebe die Maske auf dein Gesicht und lasse sie 15 Minuten lang einwirken. Spüle sie dann sorgfältig ab.

Honig für saubere Haut

Um dein Gesicht zu reinigen, musst du nicht viel Geld in teure Reinigungsprodukte zu stecken. Eine Mischung aus Honig und Kräutertee macht den Job oft genauso gut!

So geht der Gesichtsreiniger:

Mische 180 ml Kräutertee (Pfefferminz oder Kamille) mit 1 EL Honig und 3 EL Naturseife (Kastilien-Seife). Achte darauf, dass alles vollständig vermischt ist. Nun kannst du den Mix wie jeden anderen Gesichtsreiniger verwenden!

Honig gegen Augenfalten

Honig besteht zu 20 % aus Wasser. Mit diesem hohen Feuchtigkeitsgehalt wirkt er als wahre Beauty-Bombe: Schon wenige Minuten nach dem Auftragen glätten sich die Fältchen in der Haut. Die Vitamine im Honig regen zudem die Zellerneuerung an und können damit weitere Faltenbildung vorbeugen.

So geht die Augenmaske:

Zerteile ein großes Wattepad in zwei Hälften. Feuchte diese mit Wasser an und bestreiche sie anschließend mit flüssigem Honig. Nun legst du die Pads unter und um deine Augen und lässt sie 20 Minuten wirken.

Honig für weiche Lippen

Honig ist wie ein Erste-Hilfe-Set für spröde Lippen: Seine Feuchtigkeit löst Spannungsgefühle sofort und hilft, Risse abzuheilen. Als Peeling hilft Honig, alte Haut zu entfernen.

So geht die Lippenmaske:

Verteile etwas Honig auf deinen Lippen. Lasse ihn einwirken, bis er eingezogen ist. Der Süße auf den Lippen zu widerstehen, lohnt sich: Du bekommst weiche Lippen und auch, wenn sich der Honig aufgelöst hat, schmecken sie noch herrlich süß!

So geht das Lippenpeeling:

Mische für das Peeling 1 TL Honig mit 1 TL Zucker. Fahre mit der Mischung auf dem Finger sanft über deine Lippen. Anschließend abspülen oder mit einem Tuch abwischen. Manchmal ist weniger mehr: Trage das Peeling höchstens zweimal wöchentlich auf, um deine Haut nicht zu belasten.

Honig gegen trockene Haut und Rötungen

Das Allrounder-Mittel Honig hilft gegen Hautprobleme und kommt auch gegen Schuppenflechte und Reibeisenhaut zum Einsatz. Ein Pflegemittel aus Honig spendet Feuchtigkeit, lässt Rötungen verblassen und hilft gegen kleine Pickel.

Bei Schuppenflechte und Reibeisenhaut: Gebe den Honig pur auf die Haut und lasse ihn so lange wie möglich einwirken. Spüle den Honig danach am besten in der Dusche ab.

Du kannst Honig auch zu einer Bodylotion anrühren. Erwärme dazu 1 TL Honig und mische diesen mit 2 EL Kokosöl. Verteile die Mischung auf der Haut, lasse sie einziehen und genieß dabei den angenehm süßen Duft!

Honig für glänzendes Haar

Haare wie Honig, kraftvoll und geschmeidig – das funktioniert mit einer Honig-Haar-Maske! Honig spendet deinen Haaren Feuchtigkeit und sorgt mit dem Zuckergehalt dafür, dass diese auch langfristig gebunden wird.

So geht die Honig-Haar-Maske:

Mische 2 EL Honig mit 1 EL Olivenöl. Erwärme die Mischung in einem Wasserbad oder der Mikrowelle für etwa eine Minute. Verteile die Maske dann in deinen Haaren. Lasse sie für 30 Minuten einwirken und spüle sie dann sorgfältig aus.
Eine alternative Variante ist, 2 EL Honig mit 2 Eigelben zu mischen – die Proteine im Eigelb haben ähnliche Eigenschaften wie Keratin, dem Hauptbestandteil unserer Haare. Damit erzielt du eine besonders reparierende Wirkung!

Blonde Strähnchen gefällig? Verdünnt mit etwas Wasser wirkt Honig aufhellend und verleiht deinen Haaren einen sommerlichen Glanz!

Mit einem guten Glas goldenem Honig, entspannter Musik und plätscherndem Badewasser steht deinem Beautytag ganz im Ostseestil nichts mehr im Wege. Augen schließen, Honig schlecken und direkt nach Kühlungsborn träumen!