Ostern ist das älteste christliche Fest. Es eignet sich hervorragen dafür die wärmere Jahreszeit bunt einzuläuten. Wir haben Ihnen ein paar Dekoideen sowie interessante Fakts rund um diese Feiertage und das Ei zusammengestellt.

Wieso schenken wir eigentlich Eier?

Das Ei gilt in vielen Religionen als Symbol für Fruchtbarkeit und Neuanfang. Dass an Ostern Eier gegessen werden, hat aber auch einen praktischen Hintergrund: In der Fastenzeit vor Ostern wird beim Essen traditionell auf Fleisch und Eier verzichtet. Weil Hühner aber fleißig weiter Eier legen, hat man diese in früheren Zeiten haltbar gemacht – z. B. durch Hartkochen in einem färbenden Sud. So ließen sie ich von frischen Eiern unterscheiden.

Was bedeutet die Nummer auf dem Ei?

Wir alle haben diese Nummern – & Buchstabenkonstellation bewusst oder unbewusst schon mal gesehen. Doch was steckt wirklich dahinter?

Gehen wir hierbei von links nacht rechts

  • Die erste Ziffer, bei uns im Beispiel die Zahl „0“ gibt die Art der Haltung an. Die „0“ steht für Bio-Haltung. Sollte hier die Zahl „1“ stehen, bedeutet dies, dass die Hühner in Freilandhaltung lebten. Die „2“ steht für Bodenhaltung und die „3“ für Käfighaltung.
  • „DE“ lässt auf das Herkunftsland schließen. „DE“ bedeutet zum Beispiel Deutschland.
  • Die folgenden 2 Ziffern stehen für das Herkunftsbundesland. Hessen hat zum Beispiel die „06“, Mecklenburg-Vorpommern die „13“ und Sachsen-Anhalt die „15“.
  • Die folgenden 4 Ziffern weisen den produzierenden Betrieb aus.
  • Bei einem Betrieb mit mehreren Ställen bezieht sich die letzte Ziffer auf den jeweiligen Stall.

Dekoidee: Ostereier modern gestalten

Man benötigt einfach nur weiße oder schwarze Lackstifte. Schlicht und elegant wirken weiße Muster auf brauner Eierschale, kraftvoll dagegen schwarze
Linien, Punkte oder Blütenmuster auf brauner Schale. Oder probieren Sie große oder kleine silberne Punkte auf weißen Eiern.

 

 

 

 

Wer es etwas verspielter mag, kann auch Gesichter auf die gekochten Eier malen. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Wer es eilig hat, kann auch ganz einfach weiße Eier mit buntem Geschenkklebeband umwickeln. Probieren Sie es aus.

 

 

 

 

 

Raffinierte Tischdeko

Ein Ei so köpfen, dass etwa zwei Drittel übrig bleiben. Das Ei leeren, mit heißem Wasser ausspülen und in einen Eierbecher stellen. Blumensteckmasse so zurechtschneiden, dass sie auf den Boden der Eierschale passt. Jetzt mit bunten Blütenstängeln dekorieren.

Die Travel Charme Hotels & Resorts wünschen Ihnen ein schönes Osterfest.