Wussten Sie schon? FELDSALAT – KLEIN, ABER OHO

Während sich andere Salate dem Frost beugen, liefert der Feldsalat auch im Winter Vitamin C, Folsäure, Eisen, Kalium, Kalzium, und viel Gutes mehr. Saison hat der Feldsalat zwischen Oktober und Februar. Die kleinen Blättchen lassen unterschiedlichste Kombinationen zu, z.B. im Feldsalat mit Kartoffeln und Feta

ZUTATEN für 4 Personen

400 g festkochende Kartoffeln
1 Zwiebel
150 ml Gemüsebrühe
Gewürze: Salz,Pfeffer
200 g Feldsalat
200 g Feta
80 g Walnüsse
6 EL Weißweinessig
4 EL Walnussöl
1 Prise Zucker

REZEPT Feldsalat mit Kartoffeln & Feta

  1. Kartoffeln waschen, schälen und in Salzwasser garen
  2. Zwiebeln fein würfeln und in der Gemüsebrühe ca. 3 Minuten köcheln lassen
  3. die Kartoffeln in dicke Scheiben schneiden und mit der heißen Zwiebelbrühe übergießen
  4. mit Salz und Pfeffer würzen
  5. Feldsalat putzen, waschen und trocken schleudern
  6. Feta grob zerbröckeln und Nüsse grob hacken
  7. aus Essig, Öl, Salz , Pfeffer und Zucker eine Salatsauce rühren
  8. alle Zutaten mischen und kurz vor dem Servieren mit der Sauce beträufeln

Dazu passt frisches Baguette.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Nachkochen dieses Rezeptes und einen guten Appetit