Auf Spurensuche gehen – das bedeutet auch nachfragen, hinterfragen, neues lernen. Rätsel sind schließlich nicht dazu da, um hingenommen zu werden, sondern um gelöst zu werden.

Egal, ob du diese Neugier auf Neues an dir selbst üben willst oder deine Kinder mit diesem Rätsel dazu bringen willst, mit offeneren Augen durch den Wald – und die Welt – zu laufen: Dieses Rätsel ist für Groß und Klein!

Welche zwei Baumarten dominieren im Harz?

C: Tannen und Kiefer

S: Buchen und Fichten

A: Lärchen und Pappeln

B: Ahorn und Fichten

Welches Blatt/Ast gehört zu welchem Baum?

Fichte

Buche

Erle

 

 

Ab einer gewissen Höhe wechselt die dominierende Baumart von einer Art zu einer Anderen, in welcher Höhe ist das?

S: 500-600 Höhenmeter

R: 700- 800 Höhenmeter

G: 800-1000 Höhenmeter

Nimmst du die Buchstaben der richtigen Antworten, sowie die Buchstaben an den Blättern der zwei Baumarten die es am meisten gibt, entsteht ein Wort. Welches ist es?

_ _ _ _

Und, wohin hat dich diese Spurensuche gebracht? Hast du etwas Neues herausgefunden? Deine kindliche Neugier wiederentdeckt? Hast du die Antwort auf das Rätsel gefunden? Oder bist du noch immer auf der Spur?