Sommerzeit ist Melonenzeit! Wir zeigen Dir die leckersten Melonen-Rezepte für Dein nächstes Picknick. Egal ob mit Wassermelone, Charentais-Melone, oder Honigmelone – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Unser absoluter Favorit für sommerliche Picknicke ist die Melone. Sie ist der perfekte Durstlöscher für heiße Sommertage: Mit ihrem extrem hohen Wasseranteil von über 90 Prozent – je nach Sorte – sind Melonen nicht nur unheimlich erfrischend, sondern haben auch viel weniger Kalorien als die meisten Softdrinks.

Und das Beste daran: Melonen sind auch in der Küche unglaublich vielfältig! Wir haben unsere liebsten Melonen-Rezepte für den Sommer gesammelt – leicht, lecker, erfrischend und perfekt für Dein nächstes Picknick.

Unsere sommerlichen Melonenrezepte

Schneller Wassermelonen-Feta-Salat

Das brauchst Du:

  • 1kg Fruchtfleisch (1,5 kg Wassermelone mit Schale), entkernt
  • 200g Feta
  • ½ Limette
  • ½ Orange
  • 50g Pinienkerne
  • Olivenöl
  • Honig
  • Frische Minze
  • Salz

So geht’s:

  1. Schneide die Wassermelone in Würfel.
  2. Presse für das Dressing eine halbe Orange und eine halbe Limette aus. Mische nun 1 EL Honig, 2 EL Olivenöl und Salz hinzu.
  3. Vermische jetzt das Dressing mit den Wassermelonenwürfeln.
  4. Röste nun die Pinienkerne in einer Pfanne.
  5. Zerbrösele den Feta, wasche die Minze und zupfe sie klein. Reibe außerdem etwas von der Limettenschale ab.
  6. Vermische nun alle Zutaten mit den marinierten Wassermelonenstücken. Fertig!

Erfrischender Melonen-Sangria

Das brauchst Du:

  • ½ Melone Deiner Wahl
  • Mit Alkohol: 0,7l trockener Rosé Wein oder Sekt
    / ohne Alkohol: 0,7l kalter Tee (z.B. Hagebutte, Malve oder Hibiskus)
  • 0,5l Sprudel
  • Frische Minze
  • 40ml Limettensaft
  • 3 EL Zucker
  • Eiswürfel

So geht’s:

  1. Am besten legst Du die Melone vorab schon in den Kühlschrank, damit sie schön kalt für Deinen Drink ist. Schneide anschließend das Fruchtfleisch in Würfel.
  2. Mische Wasser, Limettensaft und Zucker.
  3. Gebe die Mischung zusammen mit den Melonenstücken in ein großes Gefäß. Gieße sie nun mit Wein oder Deiner alkoholfreien Alternative auf und verrühre alles.
  4. Füge nun die Minze und die Eiswürfel hinzu und verrühre ein letztes Mal. Prost!

Sommerliche Avocado-Melonen-Terrine

Das brauchst Du:

  • 1 Zitrone
  • ½ Melone (wir empfehlen Charentais)
  • 3 reife Avocados
  • 1 rote Zwiebel
  • ¼ Gurke
  • Frischer Koriander
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

So geht’s:

  1. Reibe die Schale der Zitrone ab und presse ihren Saft aus. Entkerne anschließend die Melone und schneide das Fruchtfleisch in Würfel. Beträufele die Stücke nun mit 1 EL Zitronensaft.
  2. Halbiere die Avocados und schneide eine der beiden in Würfel, beträufele sie mit 2 EL Zitronensaft.
  3. Schneide nun auch die Gurke in Würfel. Wir empfehlen, sie außerdem zu entkernen.
  4. Hacke die Zwiebel in feine Stückchen.
  5. Lege ein paar Koriander zum Garnieren zur Seite, den Rest hackst Du ebenfalls fein.
  6. Vermische Gurke, Zwiebel, den gehackten Koriander und 2 EL Olivenöl mit den Avocadowürfeln. Füge nun noch Salz und Cayennepfeffer hinzu.
  7.  Püriere die zweite Avocado mit der Zitronenschale, 2 EL Zitronensaft und 2 EL Olivenöl. Würze die Mischung außerdem mit Salz und Pfeffer.
  8. Nun schichtest Du abwechselnd das Avocadopüree, die Melonen-Avocado-und die Gurken-Würfel in Gläschen. Nutze die Korianderblätter, um die Terrine zu garnieren. Fertig!

Alle Melonen-Rezepte eignen sich natürlich auch für Deinen nächsten Grillanlass. Erfahre hier, wie Du bei uns im Ostseehotel Kühlungsborn zum Grillmeister wirst. Schau doch mal rein und sichere Dir Deinen Platz.

Wir freuen uns auf Dich.