Schon Albert Schweitzer sagte „Glück ist das Einzige was sich verdoppelt wenn man es teilt.“ Und wie recht einer der bedeutendsten Denker des 20. Jahrhunderts damit hat. Wir sind auch der Meinung, dass es keinen einzelnen Tag benötigt um sich zu zeigen, wie sehr man sich liebt und doch bietet der Valentinstag  einen schönen Anlass um mit seinem Lieblingsmenschen aus dem Alltag auszubrechen. Wie praktisch, dass dieser im Jahr 2020 auf einen Freitag fällt.

Wir geben Ihnen 9 Tipps wie dieser Tag noch unvergesslicher wird.

Tipp 1: Schalten Sie Ihr Handy aus

Zu allererst schalten Sie Ihr Handy aus oder legen es zumindest beiseite. Schenken Sie Ihrem gegenüber Ihre volle Aufmerksamkeit. Keine Anrufe entgegen nehmen, keine Nachrichten lesen oder versenden, keine E-Mails beantworten. Kleine Handlung große Wirkung. Seien Sie im hier und jetzt. Lassen Sie sich darauf ein und Sie werden merken, was wirklich wichtig ist und auch Ihre Liebsten werden es Ihnen danken.

Tipp 2: Schlafen Sie aus

Hand aufs Herz, wann haben Sie das letzte Mal richtig ausgeschlafen? Gönnen Sie sich genau jetzt diesen kleinen Luxus. So starten Sie gemeinsam ganz entspannt in den Tag und sind fit für alle schönen Momente die heute noch auf Sie warten.

Tipp 3: Ausgiebig Frühstücken

Sind Sie eher Team Tee oder Team Kaffee? Egal was Ihnen den Morgen versüßt, heute sollten Sie sich etwas gönnen: Frische Brötchen, Müsli, Obst, ein gekochtes Ei oder andere Frühstückskreationen. Natürlich verwöhnen wir Sie und Ihr „Valentine“ auch an unseren Buffets in einem unsrer Travel Charme Hotels & Resorts.

Tipp 4: Tanken Sie Vitamin D und atmen Sie durch

Gehen Sie an die frische Luft. Spaziergänge sind nicht nur gesund und heben die Stimmung, sondern so können Sie auch gemeinsam Neues entdecken. Also Winterjacke an, Schal umgebunden, Mütze aufgesetzt und los geht es. Wenn Sie es etwas aktiver mögen, können Sie auch eine kleine Wandertour unternehmen, oder die Umgebung auf dem Rad erkunden.

Tipp 5: Genuss am Nachmittag

Gönnen Sie sich etwas. Ob ein Stück Torte, eine Waffel mit heißen Kirschen oder ein kleines Gebäckstück – lassen Sie sich jeden Bissen auf der Zunge zergehen und schmecken Sie die verschiedenen Aromen. Sie werden überrascht sein, wie intensiv etwas schmecken kann, wenn man es ganz bewusst isst.

Tipp 6: Zeit für sich

Es ist auch am Valentinstag ganz wichtig sich auch Zeit für sich zu nehmen. Man liebt sich ja auch schließlich selbst. Wie wäre es mit einer entspannenden Wellnessanwendung oder einfach ein paar Seiten in seinem Lieblingsbuch zu lesen?

Tipp 7: Liebe geht durch den Magen

Es muss nicht gleich ein Candle-Light-Dinner sein, aber zelebrieren Sie die gemeinsamen Abendstunden. Wie wäre es zum Beispiel, wenn Sie sich etwas Besonderes anziehen und Sie Ihre Begleitung in ein Restaurant ausführen. Liebe geht ja bekanntlich durch den Magen und da sollte der krönende Abschluss eines gemeinsamen Tages ein romantisches Abendessen sein.

Tipp 8: Den Abend ausklingen lassen

Um 20:15 Uhr kommt der neue Blockbuster im TV? Egal. Heute wird nicht auf der Couch gesessen. Lassen Sie den Tag bei einem  Glas Wein, einem Cocktail (alkoholisch oder alkoholfrei) oder einem anderen Getränk Ihrer Wahl ausklingen. Nutzen Sie die gemeinsame Zeit am Valentinstag für gute Gespräche oder um Urlaubspläne zu schmieden.

Tipp 9: Schaffen Sie gemeinsame Erinnerungen

Entdecken Sie gemeinsam etwas Neues, so schaffen Sie Erinnerungen.  In unseren Häusern sind unsere Mitarbeiter hier die besten Ansprechpartner für Tipps zu tollen Ausflügen, besonderen Wanderungen oder Insiderplätzen.

Ausflugstipps

Wernigerode

Wie wäre es mit einem Nachtwächterrundgang? Auf der Nachtwächterführung entlang originaler Schauplätze zeigt der Nachtwächter von Wernigerode mit Fachwissen und Witz, wie sich die Geschichte der Stadt mit dem Leben ihrer Bewohner kreuzte.

Usedom

Besuchen Sie die größte Schmetterlingsfarm Europas mit 1.500 bis 2.000 Schmetterlinge aus den tropischen Regionen der Welt. Keine Angst, Sie werden garantiert nicht frieren: In der Freiflughalle wandelt man bei angenehm warmen Temperaturen das ganze Jahr hindurch wie in einer überdachten Parkanlage und beobachtet die unterschiedlichen Entwicklungsstufen der Schmetterlinge  – vom Ei über Raupe und Puppe bis zum Falter.

Rügen

Gehen Sie mit den Bewohnern von Ostsee, Nordsee und Atlantik auf Tuchfühlung und lernen Sie das Leben in den Weltmeeren kennen. Das Ozeanum auf der Stralsunder Hafeninsel ist eine der größten Sehenswürdigkeiten auf der Insel.

Kühlungsborn

Besuchen Sie die Cartoon Ausstellung „Schlaue Bilder“ in der Kunsthalle Kühlungsborn. Worauf es wirklich ankommt beim lebenslangen Lernen erklärt Ihnen anschaulich diese Ausstellung in der ersten Wanderschafts-Station nach dem Cartoonair am Meer in Prerow.

Tirol:

„Diamonds are a girl’s best friend“  – In Hall-Wattens kann man die Swarovski Kristallwelten erleben. Auf dem 7,5 Hektar großen Gelände finden sich neben einem großen Swarovski-Shop auch die Wunderkammern. Zu ihnen gelangt man durch den „Kopf des Riesen“, der längst zum Symbol der Erlebnisfläche mit Garten und Installationen geworden ist.

Salzburger Land

Mit mehr als 42 km Länge ist die Eisriesenwelt Werfen die größte Eishöhle der Welt. Der erste, rund einen Kilometer lange Teil ist mit imposanten Eisgebilden bedeckt und für Besucher zugänglich. Die Höhle steht unter Denkmalschutz und legt bei der Erschließung besonderer Wert auf Naturbelassenheit.

Kleinwalsertal

Ein Spaziergang durch Hirschegg ist etwas ganz Besonderes und nicht nur etwas für Kulturliebhaber. Auf dem Walser Kulturweg können Sie mehr über die Geschichte des Hochgebirgstals lernen. Der Kulturweg führt vorbei an alten Häusern, Ställen und vielen weiteren Stationen. Außerdem findet jeden Freitag der Wochenmarkt statt. Hier können Sie regionale Spezialitäten kaufen und andere Köstlichkeiten probieren.