Massimo Supino wird neuer Hoteldirektor am Gardasee | Hirmer Hospitality

München, 06.02.2023 | Am 1. Februar 2023 startet Massimo Supino als General Manager im „vielleicht bestgehüteten Geheimnisses am Gardasee" in Salò am Gardasee.

Seine berufliche Laufbahn begann er 1991 in der Zimmerabteilung bei Park Hotels Italia. Im Jahr 1996 startete er bei der Radisson Hotel Group, wo er sich von der Frontline bis zum Rooms Division Manager entwickelte. In Italien und Schottland sammelte er verschiedene Erfahrungen als Service Manager, Rooms Division Manager und Revenue Manager. 2001 trat er seine erste Stelle als General Manager am Gardasee an.

 

Von 2002 bis 2004 nahm er neue Herausforderungen in Fünf-Sterne-Hotels in Amsterdam und Stockholm an. Danach zog es ihn zurück nach Italien, wo er von 2004 bis 2018 als General Manager in Rom und Mailand tätig war. Sein letztes Projekt für die Radisson Hotel Group war in Vilnius, Litauen.

 

Nach 24 Jahren bei der Radisson Hotel Group entschied sich Massimo im Jahr 2020 für ein neues Unternehmen, das Sherrard Hotels Management. Dort leitete er mehrere Projekte in Italien und Rumänien und unterstützte den CEO bei der strategischen Expansionsentwicklung in Italien.

 

Während seiner Karriere deckte er viele Bereiche der Persönlichkeitsentwicklung, Finanzen und Strategie ab und wurde Mentor von High Potentials, die er auf die Position des General Managers vorbereitete. Massimo selbst hat in der Rolle des General Managers Eröffnungen,
(Re-)Brandings sowie verschiedene Renovierungen und Bestandserweiterungen durchgeführt.

 

Massimo selbst sagt zu seiner neuen Herausforderung: „Ich habe meine Karriere am Gardasee begonnen und so ist es als würde ich nach Hause kommen. Meine Ziele für Salò sind eine herausragende Servicekultur zu etablieren sowie unsere Gäste mit unvergesslichen und emotionalen Momenten zu begeistern. Darüber hinaus werden wir das großartige Arbeitsumfeld weiterhin verstärken. Die Teammitglieder sollen sich entfalten und sich gegenseitig bei der Zielerreichung unterstützen können."

 

Edith Gerhardt, Geschäftsführerin der Hirmer Hospitality ergänzt: „Wir heißen Massimo Supino herzlich bei der Hirmer Hospitality willkommen und freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit. Seine Erfahrung in der Branche sehen wir als große Bereicherung für unser Team.“

 

Über die Hirmer Hospitality

Die Hirmer Hospitality ist Teil des traditionsreichen familiengeführten Münchner Unternehmens Hirmer Gruppe und vereint zwei starke Hotelmarken unter einem Dach: Travel Charme Hotels & Resorts, den führenden Experten für Ferienhotellerie in Deutschland und Österreich, sowie das junge und dynamische Lifestyle-Konzept Urban Nature mit dem im April 2022 eröffneten Haus in St. Peter-Ording. Dazu kommen schon bald ausgewählte Individualhotels im Luxussegment, wie die spektakulären Neueröffnungen in Bad Gastein, in Salò und am Tegernsee. Insgesamt zählen derzeit zehn Hotels und fünf Hotelprojekte in Deutschland, Österreich und Italien zum Portfolio der Hirmer Hospitality. Darauf folgen weitere spektakuläre Neueröffnungen in Bad Gastein und am Tegernsee. Mit der Neustrukturierung des Unternehmens, der neuen Marke und innovativen Konzepten stellt die Hirmer Gruppe die Weichen für ihre weitere Expansion im Hotelsegment, um langfristig unter die marktführenden Hotelunternehmen im deutschsprachigen Raum aufzusteigen und sich nachhaltig als vertrauensvolle Arbeitgebermarke zu positionieren.

Pressekontakt:

Anja Kloss
Tel: +49 162 / 4975286
E-Mail: a.kloss(at)travelcharme.com
E-Mail: presse(at)travelcharme.com

LHLK Agentur für Kommunikation

Verena Kranz
E-Mail: travelcharme(at)lhlk.de

Travel Charme Hotel GmbH & Co. KG
Budapester Straße 10
10787 Berlin
Follow us on: